News

Rückblick 2019 von hillclimbfans.com - vielen Dank!

      

Bergrallye Cup:

Wie bereits in den letzten Jahren absolvierte Bernhard ausgewählte Rennen zum Bergrallyecup. Als erstes stand dabei der Saisonauftakt in Lödersdorf auf dem Programm, wo man mit dem BMW E36 M3 an den Start ging. Dabei konnte sich Bernhard gleich eindrucksvoll in Szene setzen und mit einer grandiosen Performance für Furore sorgen. Nach einer beeindruckenden Vorstellung am Steuer seines neongelben Boliden stand in der stark besetzten Gruppe E1 über 2l Hubraum 2wd der ausgezeichnete dritte Platz zu Buche. Danach ging es mit dem Rennen in Pöllauberg weiter, wo man ebenfalls mit einer großartigen Leistung zu überzeugen vermochte. Bernhard konnte dabei mit seiner beherzten Fahrweise die Zuseher entlang der Strecke begeistern und zudem mit seinen gefahrenen Zeiten überzeugen. Nach einer weiteren eindrucksvollen Leistung stand schlussendlich mit dem vierten Platz das nächste beeindruckende Resultat für ihn und sein Team zu Buche. Als nächstes stand das Bergrennen St. Urban in Kärnten auf dem Programm, wo erstmals auch ein Lauf zum Bergrallyecup ausgetragen wurde. Dabei galt es äußerst schwierige Bedingungen mit Regen und sogar Schneefall im oberen Bereich der Strecke zu meistern. Davon ließ sich Bernhard aber keines Wegs beeindrucken und am Steuer seines BMW E36 M3 konnte er sich grandios in Szene setzen. Das wurde am Ende des Wochenendes mit dem herausragenden zweiten Platz in der Klasse belohnt, womit ein beeindruckender Erfolg bei diesem Rennen eingefahren werden konnte. Nach einer Pause ging man im Bergrallyecup noch beim Lauf in Hofstätten/R. an den Start, wo man ebenfalls zu glänzen vermochte. Bernhard konnte sich großartig in Szene setzen und mit dem einmalig klingenden Boliden begeistern. Dabei konnte er nach einer grandiosen Performance die nächste Platzierung am Podium mit dem dritten Rang realisieren und somit ein weiteres, beeindruckendes Resultat erreichen. Damit konnte er diese Meisterschaft noch auf dem großartigen fünften Platz beenden und somit ein Topergebnis realisieren.

 

 

Bergrennen:

Wie bereits in den letzten Jahren absolvierte Bernhard auch 2019 ausgewählte Bergrennen. Als erstes stand dabei der steirische Klassiker am Rechberg auf dem Programm, wo man sich mit dem BMW E36 M3 gleich eindrucksvoll in Szene setzen konnte. Mit einer großartigen Vorstellung konnte sich Bernhard im Laufe des Wochenendes immer weiter steigern und mit dem neongelben Boliden eindrucksvolle Zeiten realisieren. Schlussendlich stand für ihn und sein Team der herausragende vierte Rang in der Gruppe E2-SH bis 3l Hubraum zu Buche. Bereits ein Wochenende später ging es in Kärnten mit dem Bergrennen St. Urban weiter, welches nach einigen Jahren Pause wieder auf dem Programm stand. Dabei galt es am Renntag äußerst schwierige Bedingungen mit Regen und sogar Schneefall zu meistern, wovon sich Bernhard aber keines Wegs beeindrucken ließ. Mit dem BMW E36 M3 meisterte er diese Herausforderung in eindrucksvoller Art und Weise, womit man sich am Ende des Wochenendes mit Platz Sechs in der Gruppe E1 über 2l Hubraum ein Topergebnis sichern konnte. Nach einer kurzen Pause stand im Herbst für Bernhard noch das Bergrennen St. Agatha in Oberösterreich auf dem Programm, wo man mit dem einmalig klingenden Boliden eine großartige Leistung abliefern konnte. Dabei steigerte sich Bernhard im Laufe des Wochenendes immer weiter und konnte dabei die zahlreichen Zuseher entlang der Strecke mit seiner beherzten Fahrweise begeistern. Der Einsatz wurde schlussendlich mit dem großartigen fünften Rang in der stark besetzten Gruppe E1-Int., E2-SH über 2l Hubraum belohnt, womit am Saisonende nochmals ein Topresultat fixiert werden konnte.

 

 

Wertungen Bergrallye Cup 2019 : 

Wertungen Österreichische Bergmeisterschaft 2019 :

Österreichischer Motorsportkalender (AMF):


 Termine 2020:

 

Bergrallye-Termine 2020:

 

29.03.                 Pöllauberg

13.04.                 Kitzeck

16-17.05            Simonhöhe/ St.Urban

20-21.06.           Gasen/Straßegg

05.07.                 Neudorf/Passail

06.09.                 Voitsberg/Lobming

18.10.                 Hofstätten/Raab 

 

 

 

Termine Österreichische Bergmeisterschaft  (ÖBM) 2020:

 

25./26.04.           Rechberg ( A )

16./17.05.           Simonhöhe/St.Urban (A)

30./31.05.           Usti nad Orlici ( CZE)

06./07.06.           Sternberk / ( CZE )

20./21.06.           Gasen/Straßegg (A)

01./02.08            Jankov (SVK)

29./30.08.           Ilirska Bistrica (Slowenien)

12./13.09.           Baba(SVK)

26./27.09.           St. Agatha - Esthofen (A )

10./11.10.           Cividale Castelmonte (I) 

 

 

Änderungen vorbehalten  

 

Danke! an unsere Sponsoren: